Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist

Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist

Eine Art Anleitung zum Glücklichsein. Intuitiv, ironisch, ehrlich - und ein bisschen seltsam

Was hat man von diesem Buchtitel zu erwarten? »Eine Art Anleitung zum Glücklichsein« lautet der Untertitel, geschrieben hat das Buch jemand, der sich durch seine Tätigkeit als Dozent für Kreatives Schreiben an der University of Washington qualifiziert. Vielleicht ist das hier also eine stilistisch wohlgeformte persönliche Erzählung, ein paar Anekdoten, ein bisschen was Philosophisches. Das ... weiterlesen