Das Alphabet des Denkens

Psychologie, Linguistik und Hirnforschung: Wie Sprache unsere Gedanken und Gefühle prägt

Neulich fragte mich jemand, ob ich nach Jahren in Spanien mittlerweile auch auf Spanisch denke. Nach einigem Nachdenken fiel mir auf, dass ich in keiner Sprache zu denken scheine, eher in Bildern und Eindrücken, die viel schneller ablaufen, als Worte oder Sätze es können. Mit einer ganz ähnlichen Fragestellung beginnen Stefanie Schramm und Claudia Wüstenhagen ... weiterlesen
Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist

Das Dumme am Leben ist, dass man eines Tages tot ist

Eine Art Anleitung zum Glücklichsein. Intuitiv, ironisch, ehrlich - und ein bisschen seltsam

Was hat man von diesem Buchtitel zu erwarten? »Eine Art Anleitung zum Glücklichsein« lautet der Untertitel, geschrieben hat das Buch jemand, der sich durch seine Tätigkeit als Dozent für Kreatives Schreiben an der University of Washington qualifiziert. Vielleicht ist das hier also eine stilistisch wohlgeformte persönliche Erzählung, ein paar Anekdoten, ein bisschen was Philosophisches. Das ... weiterlesen
Gut so! Kleine Psychologie der Tugend

Gut so! Kleine Psychologie der Tugend

Glaube, Hoffnung und Liebe - Klugheit, Tapferkeit, Gerechtigkeit und Mäßigung

Dieses Buch kam gerade zur rechten Zeit. Ich frage mich in letzter Zeit ständig, was in welchem Moment die richtige Entscheidung ist, oder auch in welcher Situation ich (moralisch gesehen) recht habe und der andere unrecht. Vielleicht hatte ich nie ein wirklich gutes Gefühl dafür, aber jetzt ist es definitiv verloren gegangen. Da kommt mir ... weiterlesen