Die Leiden des jungen Werthers

Die Leiden des jungen Werthers

Goethes Klassiker des Sturm und Drang als Arbeitsgrundlage und Sammelobjekt

Werther, ein junger, sensibler Mann, schreibt vom Mai 1771 bis Dezember 1772 Briefe an seinen Freund Wilhelm, in denen zunächst die enthusiastischen Beschreibungen der Natur und Einwohner des Ortes Walheim Eingang finden, dann die Begegnung mit Lotte und deren Verlobten, mit dem er sich anfreundet, aber zunehmend auf ihn eifersüchtig wird. Der Enthusiasmus wandelt sich ... weiterlesen