Das Drehbuch im Hollywood-Format

Das Drehbuch im Hollywood-Format

Die Konventionen für Stil, Struktur und Layout richtig umsetzen. Ein Produzent und Filmdozent über das Hollywood-Drehbuch

»Morgens klingelte im Büro so gut wie neu das Telefon«, fängt Martin Schabeneck unvermittelt an, »denn Kalifornien schlief noch und außer gelegentlichen Anrufen von zumeist ungehaltenen Regisseuren aus London, die darauf bestanden, mit unserem Arbeitgeber direkt zu sprechen, tat sich nichts«. Der Arbeitgeber von dem er spricht, ist ein berühmter aber ungenannter Schauspieler, der Hunderte ... weiterlesen
Fiktionales Schreiben

Fiktionales Schreiben

Roman, Drehbuch, Kurzgeschichte schreiben - schlüssig und motivierend

Heute lernen wir mal wieder das Schreiben. Entsprechende Lektüre habe ich ja in großer Menge durchgekaut und wiedergegeben. Keines davon geht für uns den beschwerlichen Weg zum einträglichen Schriftstellertum, bietet dafür aber mehr oder weniger nützliche Tipps, wie man diesen Weg alleine beschreiten kann. Das ist mit diesem Buch nicht anders. Der Titel ist diesmal ... weiterlesen
Der Liebesfilm

Der Liebesfilm

Wie funktioniert das Genre Liebesfilm?

Eigentlich befürchtete ich ja Folgendes: der große, unschuldige Schnappschuss von Hugh Grant und Julia Roberts aus Notting Hill auf dem Umschlag täuscht darüber hinweg, dass Der Liebesfilm vor allem eine Dissertation ist – eine ausführliche und schwer leserliche wissenschaftliche Filmanalyse im Nominalstil. Tatsächlich sollte dieses Buch, wie die Autorin erzählt, zunächst eine Dissertation werden. Und ... weiterlesen